14. September 2014

Heute feiern wir zuerst einmal Fränzis Geburtstag. Sie bekommt von uns ein Geburtstags-ständchen und einen Minikuchen mit Kerze. Aber es ist gut, dass wir als Tänzer und nicht als Sänger unterwegs sind. Anschließend machen wir uns auf zum Rundgang durch St. Anton mit Begrüßung durch den Bürgermeister. Nun folgt die große Herausforderung, unser Weltrekordversuch 20 Tänze in einer Stunde. Schnell haben wir uns Plätze reserviert, so dass die Gruppe ziemlich geschlossen tanzen kann. Die Juroren ordnen noch an einigen Stellen den Block, um alle Lücken zu schließen. Dann geht es los. Wir beginnen konzentriert. Die Begeisterung, dabei sein zu können, ergreift die Tänzer. So bewegen sich alle im Rhythmus der 20 verschiedenen Choreographien. Zum Schluss kann die Jury den verschwitzten, aber glücklichen Tänzern einen neuen Weltrekord mit 1.194 Teilnehmern verkünden. Wir treffen uns vor der Halle für ein abschließendes Gruppenfoto, bevor es wieder mit dem Bus Richtung Heimat geht.

Holledauer Line-Dancer e.V.

Sportzentrum Leitelhöhe 1

85301 Schweitenkirchen

 

 

holledauer-linedancer@web.de